MENÜ

Wasser - Unser Lebenselixir

Eis
Eis festigt bei kurzer Einwirkzeit Haut und Gefäßwände, verengt die Kapillaren, erfrischt, kühlt und macht munter. Nach dem Wegnehmen des Eis folgt eine reaktive Wärme und Rötung.

Kaltes Wasser
Reinigt schwach! Festigt bei kurzer Einwirkzeit die Haut und Gefäßwände. Kühlt, erfrischt und macht munter. Nach der Anwendung zeigt dich die reaktive Wärme und Rötung.

Lauwarmes Wasser
Als lauwarmes Wasser gilt eine Temperatur bis knapp zur Körpertemperatur, also bis zu 34° Celsius.  Es reinigt mild verträglich, löst Hautschuppen ab, ist weder anregend noch dämpfend. Gerade bei Hautproblemen empfiehlt sich, vorwiegend mit lauwarmen Wasser zu reinigen.

Warmes Wasser
Reinigt, löst Hornschuppen ab, ist quellend und durchblutungsfördernd, erwärmt, belebt und rötet die Haut, entspannt nervlich.

Heißes Wasser
Die Temperatur steigt nun schon auf 42 bis 50° Celsius. Heißes Wasser ist intensiv reinigend, hauterweichend, stärker hornablösend, gefäßerweiternd, durchblutend.

Dampf
Kosmetikerinnen arbeiten gerne mit Dampf, es weicht die Haut auf, ist quellend, durchfeuchtend, hornablösend und anregend.

Zurück zur Blog Übersicht

Kommentar schreiben